dsc_1292.jpg 16. Osnabrücker Bonsaitage
30.– 31. Mai 2015

Text: Jürgen Witte
Fotos: Ingo Kramer

Seit nunmehr 30 Jahren gibt es den Club der Bonsaifreunde Osnabrück. Aus diesem Anlass fanden am letzten Wochenende im Mai die inzwischen 16. Osnabrücker Bonsaitage statt. Als Ausstellungsort konnte der Botanische Garten zu Osnabrück gewonnen werden. Mehr...

Rhodohypoxis baurii var. platypetala ‘Stella’ Grasstern, Magentastern, Südafrikanisches Knollenpolster (Rhodohypoxis)
von Wolfgang Putz

Familie: Hypoxisgewächse (Hypoxidaceae)

Die Südafrikanischen Kissenpolster (Rhodohypoxis spec.) sind polsterartig wachsende Stauden mit fleischigen Knollen (eigentlich zylindrische bis eiförmige Rhizome) und schmal-lanzettlichen, grasartigen Blättern (2,5 – 11 cm lang; bis 1 cm breit; an der Oberseite, je nach Sorte, mehr oder weniger behaart) und sechsteiligen Blüten (bis etwa 2 cm groß) in den Farben Rot, Rosa und Weiß. Mehr...

 von Heike van Gunst

Der Artikel „Die Pflege der Rotkiefer im Verlauf des Jahres“ in BONSAI ART 131 (S. 62 – 63) sorgte in deutschen Bonsai-Internetforen für Diskussionen über seine Gültigkeit für deutsche Verhältnisse. Die direkte Anwendbarkeit respektive der Zeitplan für die Schnittmaßnahmen an der Japanischen Rotkiefer (Pinus densiflora) unter hiesigen Klimabedingungen wurde mit Recht bezweifelt. Mehr...

ZEN gardens von Mira LocherThe Complete Works of Shunmyo Masuno.
Japan’s Leading Garden Designer von Mira Locher

Nachgelesen von Tom Heyken

Shunmyo Masuno ist für die meisten von uns ein unbekannter Name, dem wir somit auch nicht so viel Beachtung schenken. Kein Bonsaimeister, aber unbestritten ein Meister seines Fachs ist der Zenpriester einer der führenden, klassischsten und avantgardistischsten Gartengestalter Japans. Viele Hotels, Firmen und Privatpersonen, die es sich leisten können, lassen sich auf seine Warteliste setzen, um dann Unsummen für einen Garten auszugeben, der sich konsequent an der Umgebung und den Regeln für ein harmonisches Leben orientiert. Mehr...

Japanische Schaum-Blüte (Tanakaea radicans) Japanische Schaumblüte (Tanakaea radicans)
von Wolfgang Putz

Familie: Steinbrechgewächse (Saxifragaceae)

Heimat: Diese hübsche Zwergstaude gedeiht auf feuchten und moosbewachsenen Felsen in den Bergen Japans: Hon-shu (Prefektur Kanagawa, Prefektur Shizuoka, Prefektur Yamanashi), Shikoku (Prefektur Kohchi) sowie auf Kyushu und auch in China: Sichuan (Emei Xian, Nanchuan Xian, Pingshan Xian). Mehr...