Invernizzi_1.jpg

 

Das jüngste Gericht!

 

Kommunikation – einst der Zweck des Internets – geht in vielen Internetseiten eher unter. Und damit sind durchaus auch Foren, Twitters, Blogs oder ähnliches gemeint. Diesmal stellen wir Ihnen die Seite von Marco Invernizzi vor, der sich hier der Kommunikation seines Wesens, seines Berufs und seiner Passion widmet. Mehr...

Dünger, Bodenhilfsstoff, Pflanzenstärkungsmittel & Co.
von Ulrich Heiwolt

Viele Bonsai- und Pflanzenliebhaber achten heute auf umweltverträgliche und biologische Produkte. Doch im Dschungel der Begriffe ist kein leichtes Zurechtfinden. Und so manche Anbieter zweifelhafter „Hilfsmittel“ nutzen diese Unsicherheit aus, verschleiern die Begrifflichkeiten und führen den Pflanzenfreund mehr oder weniger bewusst hinters Licht. So dürfte z.B. ein Präparat, das als „Bodenhilfsstoff“ angepriesen wird, weiteren Angaben nach jedoch Mineralsalze enthält, nur als „Dünger“ bezeichnet werden. Mehr...

hacke_1810.jpg Die Handtaschenhacke

Besonders interessant finde ich immer dann ein Werkzeug oder Gerät, wenn es in der Bonsai-Szene neu ist. O.K., ich gebe zu, eine Spitzhacke ist jetzt nicht gerade eine Innovation, doch empfinde ich den Transfer von Ingo Klemend vom Bonsai Zentrum Münsterland schon erwähnenswert. Mehr...

Ledebouria (syn. Scilla)

Ledebouria-socialis_01.jpgSie stammt aus der Familie der Hyacinthaceae (Hyacinthengewächse), auch wenn man bei ihrem Anblick im ersten Moment an eine Orchidee denken muss.
Benannt ist diese Pflanze nach dem deutschen Botaniker Carl Friedrich von Ledebour (1785–1851).
Beheimatet ist sie mit 16 Arten in Afrika und einer Art in Indien. Mehr...

pigeat.jpg

Gärten im Japan-Stil
Jean-Paul Pigeat

In allen japanischen Gärten möchten die Gestalter die Quintessenz der Natur einfangen und dazu leitet der Autor den Leser an, indem er den Textinhalt mit schönen Fotos illustriert. Mehr...

scuola_logo.jpg Scuola D‘Arte Bonsai stellt sich vor.
Vom 1. bis zum 4. Oktober 2009 wird sich die renommierte Bonsaischule im Mosautal (Odenwald) dem interessierten Publikum stellen. An den ersten beiden Tagen findet ein Workshop mit Kaizo Ando statt, die beiden letzten Tage sind Ausstellung und Vorträgen gewidmet (Sa. 14–18 Uhr, So. 10–16 Uhr).

Mehr...

Gyoten.jpg In der Nacht vom 09.04. auf den 10.04.2009 wurden aus der Bonsaiwerkstatt Busch in Düsseldorf fünf hochwertige Bonsai gestohlen. Leider gibt es immer noch keine Hinweise auf den Verbleib dieser Bäume.

Es wird dringend davor gewarnt, diese Bäume zu kaufen, sollten sie angeboten werden. Für Hinweise, die zum Auffinden der Bäume führen, ist eine Belohnung von 1.000 Euro ausgesetzt. Mehr...