Museums-Weißdorn mit zwei Gesichtern

BONSAI ART 179: Unser Titelbaum - Museums-Weißdorn mit zwei Gesichtern

Das Titelbild der Ausgabe 179 zeigt einen 75 cm hohen Weißdorn (Crataegus monogyna) in voller Blüte. Mehr...

erschienen in BONSAI ART 179

Shohin des Monats Mai / Juni 2023: Satsuki-Azalee (Rhododendron indicum ’Chinzan‘)
Das ist der Moment auf den alle Azaleenliebhaber warten: Die Blüten der Satsuki-Azalee öffnen sich abhängig von der Witterung und Überwinterung im Mai oder Juni.
 
>> weiterlesen

erschienen in BONSAI ART 178

Shohin des Monats März / April 2023 Vogel-Kirsche (Prunus avium)
Während sich die japanischen Zierkirschen einer großen Beliebtheit als Bonsai erfreuen, ist unsere in Europa heimische Vogel- oder Süß-Kirsche weit seltener in den Bonsai-Sammlungen zu finden.
>> weiterlesen

Ein Wacholder-Bonsai aus Deutschland, bekannt in der ganzen Welt | von Silvia Kadasch

Ein Wacholder-Bonsai aus Deutschland, bekannt in der ganzen Welt | von Silvia Kadasch

Es gibt in meiner Bonsai-Sammlung einen Wacholder, den ich emotional betrachtet als meinen Lieblingsbaum bezeichnen würde. Auf jeden Fall ist er mein bekanntester Baum. Im Jahr 2000 entdeckte ich ihn als Rohling bei Pius Notter. Der Wacholder stammte aus Japan, besaß einen stark gewundenen Stamm und perfekt aufgepfropfte Äste der Sorte Itoigawa.

Nach zwei lehrreichen und unterhaltsamen Workshop-Tagen konnte sich das Resultat sehen lassen. Der Baum wurde in eine Mondschale gepflanzt, in der er viele Jahre wuchs. Mehr...

Ein Apfelbaum in seltener Qualität

BONSAI ART 178: Unser Titelbaum -  Strauch-Apfel (Malus toringo var. sargentii)

Das Cover der BONSAI ART 178 ziert ein 73 cm hoher Strauch-Apfel (Malus toringo var. sargentii). Diese Spezies entwickelt Blüten und Früchte an den Zweigen, die jeweils im Vorjahr gewachsen sind. In der Natur gewachsene Exemplare des Strauch-Apfels benötigen in der Regel etwa 20 Jahre, bis sie erstmals blühen. Mehr...

erschienen in BONSAI ART 177

Kusamono: Zwerg-Kalmus und Schneefarn

Dieses kleine Kusamono eignet sich sehr gut als Begleitpflanze zu einem Nadel- oder Laub-Bonsai, insbesondere zur Präsentation im Herbst und Winter. Mehr...

Entwicklung über 22 Jahre

Unser aktuelles Titelbild zeigt einen 95 cm hohen Siebolds-Ahorn (Acer sieboldianum), der zur Gruppe der Ahorne zählt, die in der Botanik als Japanische Ahorne (A. japonicum) bezeichnet werden. Mehr...

Laternenfest im Japanischen Bonsai-Garten Ferch Oktober 2022

Toro Matsuri 22. - 31. Oktober 2022 Laternenfest im Japanischen Bonsai-Garten Ferch

Nahe der Hauptstadt Berlin, vor den Toren von Potsdam, liegt das idyllische Dorf Ferch am südlichen Ende des Schwielowsees.
Hier hat der Bonsai- und Japan-Fan Tilo Gragert mit seinem Team seit 1993 einen ausgesprochen sehenswerten japanischen Garten angelegt, der Ende Oktober eine Woche lang täglich nach Sonnenuntergang im warmen Licht zahlloser Lichter und Laternen von einer geradezu magischen Atmosphäre erfüllt war. Mehr...